Veranstaltung digitaler Bildschirm

10 TIPPS UM EINE ONLINE-VERANSTALTUNG ZU ORGANISIEREN

Das Erstellen von Online-Veranstaltungen ist aufgrund der Covid-19-Pandemie erforderlich geworden. Hier möchten wir einige Tipps geben, die wir für nützlich halten, um eine Online-Veranstaltung von der besten Seite zu verwalten.

Beginnen wir mit den Definitionen: eine Online-Veranstaltung ist eine beliebige Art von Ereignis, das die physische gemeinsame Nutzung eines Bereichs durch ein virtuelles Meeting auf einer gemeinsamen Plattform ersetzt. Es gibt verschiedene Online-Veranstaltungsformate: Webinare, Konferenzen, Meisterkurse, Panels, Q&A’s, Interviews mit Experten und Meinungsführern, Produktdemos, AMA (Ask Me Everything). Die Wahl des Formats hängt vom behandelten Thema, der Anzahl der Sprecher, dem Kommunikationszweck und den verwendeten Plattformen ab.

Der Hauptvorteil einer Online-Veranstaltung ist der direkte Kontakt zum Redner. Persönlich zu erscheinen und Ihre Stimme um ein Thema zu verleihen (wenn Sie darauf Experte sind) spielt eine entscheidende Rolle bei der Festigung Ihrer Glaubwürdigkeit und der Gewinnung des Vertrauens der Öffentlichkeit.

Im Folgenden finden Sie 10 Tipps zur besseren Vorbereitung und Verwaltung einer Online-Veranstaltung:

1. Denken Sie an Ihr Publikum

Wer wird dir folgen? Welche Probleme müssen sofort gelöst werden? Was sind die Ziele? Kommunikation funktioniert genau dann, wenn die Inhalte in Bezug auf die Zielgruppe gedacht und gestaltet werden. Erstellen Sie eine Community und kümmern Sie sich um Interaktionen vor und nach der Veranstaltung über private Gruppen in sozialen Medien.

2. Denken Sie mobil

Denken Sie daran, dass Ihr Publikum die Veranstaltung auf verschiedenen Geräten verfolgen wird, einschließlich Mobiltelefonen und Tablets. Wählen Sie daher eine reaktionsfähige Plattform und optimieren Sie Ihre Inhalte, um die Zugänglichkeit überall zu gewährleisten.

3. Vorlegen Sie ein konsequentes Markenimage

Die Online-Veranstaltung ist eine hervorragende Gelegenheit, Ihr Unternehmen zu vorlegen. Verwenden Sie daher Farben, Schriftarten und grafische Elemente im Allgemeinen, die mit Ihrem Markenimage übereinstimmen.

4. Veranstalten Sie eine Spendeaktion

Wenn Ihre Online-Strategie das beinhaltet, sollten Sie Spendenaktionen und geringe Anmeldegebühren eröffnen (und einen Zahlungsabwickler haben, der überwacht, wer bezahlt hat). Wenn Sie sich für eine kostenlose Veranstaltung entscheiden, ziehen Sie die Möglichkeit von Spenden in Betracht und fordern Sie dennoch die Registrierung der Teilnehmer an, um sie im Auge zu behalten und mit ihnen zu kommunizieren. Wenn Sie es für angemessen halten, suchen Sie nach Sponsoren auch.

5. Stellen Sie Datum und Uhrzeit ein

… und tun Sie alles, um pünktlich zu sein! Versuchen Sie, Materialien und Plattformen mindestens eine Viertelstunde vor dem Start der Online-Veranstaltung bereit zu halten. Verspätung ist auch online eine schlechte Visitenkarte.

6. Wählen Sie das Thema aus und rahmen Sie es gut ein

Ihr Publikum investiert seine Zeit, um etwas zu lernen. Nutzen Sie es also gut. Vermeiden Sie es, zu vage zu bleiben, und konzentrieren Sie sich auf einen bestimmten Aspekt eines Themas, zu dem Sie wirklich eine originelle, vollständige und nützliche Perspektive bieten können.

7. Wählen Sie die richtige Plattform

Berücksichtigen Sie Ihr Budget, die Anzahl der Teilnehmer, das gewählte Format sowie Funktionen wie Umfragen und Registrierungsmöglichkeiten.

8. Führen Sie eine Generalprobe durch

Sobald Sie die Plattform ausgewählt haben, testen Sie ihre Funktionalität hinter verschlossenen Türen. Organisieren Sie die von Ihnen verwendeten Inhalte gut und achten Sie auf die Video- und Audioqualität sowie die Aufnahmequalität. Sie werden feststellen, ob sich in Ihrer Umgebung störende Elemente befinden, und sie rechtzeitig entfernen. Seien Sie auf jeden Fall auf unerwartete Ereignisse und Fehlfunktionen vorbereitet: sie sind keine Tragödie, und Sie können den Fehler zu Ihrem Vorteil wenden, wenn Sie ruhig bleiben.

9. Informieren Sie die Leute über Ihre Veranstaltung

Das Erstellen des besten Online-Events aller Zeiten ist nutzlos, wenn niemand weiß, dass es existiert. Erstellen Sie eine Zielseite mit relevanten Informationen zur Veranstaltung, auf der sich die Teilnehmer registrieren können und indem sie ihre Daten hinterlassen. Schreiben Sie frühzeitig Nachrichten in Ihrem Blog, damit Google die Zeit hat, sie zu indexieren; veröffentlichen Sie die Nachrichten in den sozialen Medien und senden Sie einen Newsletter an die Kontakte, die interessiert sein können. Wenn Partner beteiligt sind, sollen auch deren Kanäle (Website, soziale Netzwerke usw.) verwendet werden. Schließlich erstellen Sie einen Hashtag, der unmittelbar, konsistent und leicht zu merken ist.

10. Erstellen Sie eine Interaktion

Behalten Sie einen Gesprächsansatz bei und planen Sie Interaktion Momente mit dem Publikum, um es in die Rede einzubeziehen. Betrachten Sie einige interaktive Tools wie Umfragen, Live-Chats und Pop-Quiz.

Zusammenfassend: erkennen Sie Ihr Publikum und passen Sie Inhalt und Tonfall entsprechend an. Wählen Sie die richtige Plattform für Ihre Bedürfnisse. Bereiten Sie sich rechtzeitig vor und kümmern Sie sich vor und nach der Veranstaltung um das Marketing. Respektieren Sie die Zeit, die Ihnen Ihr Publikum zur Verfügung stellt, und tun Sie alles, um qualitativ hochwertige Inhalte anzubieten.

© 2019 Peritus srl
P.I.:IT02708230285